2017 kundenspezifische Entwicklung eines Sensors zur Detektion von geringsten Konzentrationen auf Basis des Stationary Photoionization Detector SPID2
2014-2015 Entwicklung des Stationary Photoionization Detector SPID2 mit erweitertem Messbereich vereinfachten Servicemöglichkeiten
2014-2015 Entwicklung des Photoionization Detector Module PIM XCA
2012-2013 Entwicklung des Portable PID als Nachfolgeprodukt für das von uns entwickelte und durch die MSA vertriebene AuerPPM.
2012 Entwicklung eines 5-Kanal-Handmessgerätes (ein thermokatalytischer Sensor, 3 austauschbaren elektrochemischen Zellen und ein PID) mit eingebautem Mobilfunksenders sowie GPS, zusammen mit unserem Partner in Singapur.
2011 Entwicklung des DCM inklusive des gesamten Konzeptes zur Nutzung des DCM als Basis für verschiedenste Messgeräte. (z.B. für das spätere Portable PID)
2010 Entwicklung des PIDS Smart PID Moduls als OEM Baugruppe um die hervorragenden Eigenschaften des PID einfach für andere Baugruppen oder Messysteme zur Verfügung zu stellen.
2009-2010 Entwicklung der ACI EDL.
2009-2010 Entwicklung des Stationary Photo Ionization Detector SPID - der Vertrieb erfolgt auch als PIDScan-800
2008 Produktweiterentwicklung der EDL (neuer Ansteuergenerator)
2008-2009 Entwicklung des CLP als ein portables Photoionisationsmessgerät mit erweitertem Messbereich (5000ppm) – russische Zertifizierung anhängig. Vertrieb in Russland als Kolion 11.
2007-2008 Entwicklung der Steuerelektronik und des Rechnermoduls für den Feuchtesensor des Feuchtemessgerätes Baikal RG. Fertigungsaufnahme 2009 in der ACI GmbH.
2007-2008 Entwicklung des CMG als ein 5-Kanal-Gerät mit thermokatalytischem Sensoren, 3 austauschbaren elektrochemischen Zellen und einem Photoionisationsdetektor – russische Zertifizierung anhängig.
2006-2007 Entwicklung eines Rechnermoduls zur Bearbeitung kryptographischer Aufgaben für Thales Rail Signalling Solutions GmbH. Fertigung seit 2007 bei der ACI GmbH.
2006-2007 Entwicklung des CSG als Zweikanal Gasmessgerät (brennbare Gase und wählbare elektrochemische Zellen) mit unsertem Russischen Partner Chromdet – russische Zertifizierung erfolgt. Vertrieb in Russland als DEGA.
2005 Produktweiterentwicklung zur High Power EDL (Zündung, Lampe)
2004-2006 Hard- und Software-Entwicklungen zum Ion Mobility Spectrometer für Dräger Safety.
2003-2004 Hard- und Software-Entwicklung des Mehrkanal-Messgerätes ORIONPlus mit unterschiedlichen Gassensoren (Combustible, elektrochemische und Infrarot) und von NDIR-Infrarotsenoren (Dual-Beam) sowie Vorserienfertigung. Die Fertigung erfolgte bei der MSA Auer GmbH.
2000-2001 Entwicklung und Serienfertigung des Messgerät TITAN für brennbare Gase (Methan, Propan, Butan, Wasserstoff). Die Fertigung läuft seit 2001 bei der ACI GmbH.
2000-2001 Wurde für die SIEMENS AG das Prüfgerät VCD für Vakuumschalter entwickelt.
1999-2000 Eigenentwicklung und -fertigung des Photoionisations-Messgeräte (PPM) seit 2000. Der Vertrieb erfolgte als AuerPPM über die MSA Auer GmbH.
1996-1997 Wurde eine automatische Prüföhrchenpumpe Toximeter II entwickelt. Die Fertigung erfolgt bei der MSA Auer GmbH.
1998-1999 Auf Grundlage der Entwicklung des TOXMETER PIDEx wurde für die MSA Auer GmbH für die Bundeszentralstelle für Zivilschutz das Photoionisations-Meßgerät Toxmeter PID (BZS) zur Ausrüstung der ABC-Wagen entwickelt und in der ACI gefertigt.
1996-1998 Die explosionsgeschützte Version des Photoionisations-Messgerätes TOXMETER PID Ex (Temperaturklasse T6) wurde entwickelt, wobei die Auftragsfertigung seit 1998 bei der ACI GmbH angesiedelt war.
1992-1996 Das optische Anregungsmodul EDL 964 (elektrodenlose UV-Entladungslampe mit RF-Generator) wurde im Rahmen einer Auftragsentwicklung entwickelt. Die Fertigung ist abgesichert durch transnationale Kooperation mit der russischen Firma Chromdet (Moskau). Die EDL wird seit 1996 beider ACI GmbH gefertigt.

 

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com